Josefstrasse 53

CH-8005 Zürich

Switzerland

 

Tel. +41 44 272 78 18

Fax. +41 44 275 90 30

info@prolens.ch

Öffnungszeiten

Montag - Freitag

09.00 - 12.00 Uhr

    13.00 - 17.00 Uhr

Nahrungsergänzungsmittel von BrudyLabs Barcelona

BrudyLab ist ein spezialisiertes Unternehmen für medizinische Nahrungsergänzungen, die auf dem menschlichen Nutzen der Docosahexaensäure (DHA) basieren. Ihre diätetischen Produkte sind in der Lage oxidativen Stress und Entzündungen im Zusammenhang mit chronischen Augenerkrankungen zu mildern. DHA ist eine langkettige mehrfach ungesättigte Fettsäure der Omega-3-Familie (Omega-3 LCPUFA), die für die intellektuelle und visuelle Entwicklung des Menschen unerlässlich ist.

In den Jahren 2014/2015 ist es BrudyLabs gelungen, europäische und US-amerikanische Patentanmeldung für den Einsatz von DHA-TG (TRIDOCOSAHEXAENOIN-AOX®) als Zell-Antioxidans zu erhalten.

Die Idee von BrudyLabs war, das DHA anhand von Beobachtungen der humanen DHA Physiologie zu kopieren. DHA ist absolut notwendig für die Entwicklung von Gehirn und Reifung der Retina während der fetalen Entwicklung und der folgenden Stillphase. Daher untersuchte Brudy primär die Zusammensetzung vom DHA in der Muttermilch. Sie kamen zu dem Schluss, dass wenn das Omega-3 als Triglycerid-Form, mit der DHA-Kette an mittlerer Position, dargereicht wird, die Absorption optimal ist. 

Die Herstellung von DHA-TG (TRIDOCOSAHEXAENOIN-AOX®) erfolgte durch die Veränderung von Triglyzeriden aus Fischen. Diese Triglyzeride wurden in ihre Bestandteile zersetzt und das DHA wurde von allen anderen Fettsäuren getrennt. Nun war es möglich zusammen mit Enzymen und Glyzerol ein Triglyzerid herzustellen welches an allen drei Positionen ein DHA-Molekül angehängt hat. Das DHA-TG ist entstanden. Durch diese Form vom DHA wird der maximale Vorteil der Nahrungsergänzug erzielt. Einerseits durch eine gute Aufnahme und andererseits durch den vereinfachten Einbau in die Zelllmembranen.

Wieso ist DHA so wichtig?

DHA wird zu einem Phsopholipid umgebaut, welche die Grundlage der Zellwände ausmachen. Phospholipide regulieren den Durchlass und die metabolischen Eigenschaften der Zellwände. Dadurch wird die Synthese von Molekülen verhindert welche Entzündungen entstehen lassen. Auf diese Art und Weise kann die Funktionalität der Struktur des Auges garantiert werden. Dadurch dass DHA nicht das einzige Molekül ist welches sich als Phospholipid in die Zellmembran setzen kann, ist eine gute Versorgung von dieser Säure vorteilhaft.

Wieso ist das DHA aus Fischöl nicht verlgeichbar?

Die chemische Struktur von tierischem DHA hat eine andere spezifische Strukture als die menschliche. Daher muss das DHA aus Fischöl erst ab- und anschliessend neu zusammengebaut werden damit die körpereigenen Enzyme und Proteine dies als solches erkennen. Leider ist dieser Umbau vom DHA nicht sehr effizient.

BRUDYSEC 1,5 g
Studien belegen, dass die gängigen Symtome des trockenen Auges durch die Einnahme von BRUDY SEC nach 90 Tagen signifikant gesenkt werden.
--> Tabelle Inhaltsstoffe
BRUDYRETINA 1,5 g

 

Bei chronischen degenerativen Mikroangiopathien der Retina wie bei der diabetischen Retinopathie besteht ein übertriebener oxidativer Stress sowohl im Serum als auch im Kammerwasser. Einige vergleichende klinische Studien mit langfristiger Supplementierung von Antioxidantien zeigen eine langsamere Progression der Erkrankung im Vergleich zu den nicht behandelten Patienten.
 

 

Bei Patienten mit diabetischem Makula-Ödem, welche mit intravitrealen Ranibizumab-Injektionen behandelt werden, hat die Zugabe von DHA-TG Supplementation gezeigt, dass eine signifikante Verringerung der Makuladicke, gegenüber der Kontrollgruppe erzielt wurde. Diese anatomische Verbesserung, die bereits in den ersten 12 Monaten gesehen wurde, wird im zweiten Jahr in eine signifikante Verbesserung der Sehfunktion umgesetzt.
--> Tabelle Inhaltsstoffe
BRUDYPIO 1,5 g
Patienten, die ein chronisches Offenwinkelglaukom erleiden, zeigen einen niedrigen Glutathiongehalt im Serum und im Kammerwasser, wenn sie mit gesunden Kontrollgruppen verglichen werden. Zusätzlich sind die oxidativen Stressmarker sowohl im Serumspiegel als auch im Kammerwasser weit über die normale Population erhöht.
Einige Forscher sind der Auffassung, dass der durch diese oxidativen Faktoren hervorgerufene Schaden die Ursache für die vorzeitige trabekuläre Sklerose (beschleunigter Alterungsprozess) sein könnte. Dadurch wird eine Blockade in der Kammerwasser-Entwässerung hervor gerufen, die den Augeninnendruck steigen lässt und vielleicht auch die Axone der Ganglienzellen am Sehnervenkopf schädigt. Diese Argumente würde die Nahrungsergänzung mit Antioxidantien für diese Gruppe von Patienten rechtfertigen.
--> Tabelle Inhaltsstoffe
BRUDYOPIA

 

Docosahexaensäure (DHA) ist eine mehrfach ungesättigte Omega-3-Fettsäure, die für ein normales Gehirn und eine visuelle Funktionen notwendig ist. Dieser Vorteil wird mit der Einnahme von 250 mg DHA pro Tag erreicht.

 

Eicosapentaensäure (EPA) und Docosahexaensäure (DHA) tragen ausserdem zu einer normalen Herzfunktion bei. Diese vorteilhafte Wirkung wird mit einer täglichen Einnahme von 250 mg EPA und DHA erreicht.
--> Tabelle Inhaltsstoffe
Lutein und Zeaxanthin werden in der Netzhaut und in der Makula abgelagert, wo sie als biologischer Filter für Licht wirken.
Vitamin A hilft bei normaler zellulärer Differenzierung und zur  Aufrechterhaltung der normalen Sehkraft; es hilft auch die Haut und Schleimhäute, wie die Bindehaut, gesund zu halten.
BRUDYMÁCULA
 
Eine Nahrungsergänzung mit Nährstoffen, wie einige klinische Studien (AREDS1 und AREDS2) gezeigt haben, können die Progression der beginnenden Altersbedingten Makuladegeneration (AMD) reduzieren, indem sie dem pathologischen Neovaskularisierungsprozess entgegenwirken, der in der exsudativen AMD stattfindet. Somit werden die Parameter der visuellen Funktion in der atrophischen AMD verbessert.
--> Tabelle Inhaltssstoffe
BRUDYITIS
Omega-3-Fettsäuren im Allgemeinen und DHA im Besonderen beeinflussen die immun-inflammatorische Reaktion. Aus diesem Grund empfiehlt sich bei chronischen entzündlichen Erkrankungen die Erhöhung des Omega-3-Fettsäuren-Verbrauchs, der in der Regel in Fischen vorhanden ist, aber gleichzeitig den Verbrauch von Omega-6-Fettsäuren, die in Fleisch und tierischem Fett vorhanden sind, zu reduzieren.
--> Tabelle Inhaltsstoffe
Spurenelemente wie Zink, Kupfer und Selen tragen zur normalen Funktion des Immunsystems bei und zusammen mit Mangan beteiligen sie sich daran, Zellen vor oxidativen Schäden zu schützen.